Herzlich Willkommen

Der "Arbeitskreis vestischer Geschichts- und Heimatvereine e.V." ist der offizielle Dachverband aller Heimatvereine im Kreis bzw. Vest Recklinghausen (derzeit mit 24 angeschlossenen örtlichen Vereinen).

Der Arbeitskreis existiert seit 1890. Der gemeinnützig tätige Verein verfolgte von Anfang an das Ziel, den Heimatgedanken zwischen Emscher und Lippe hochzuhalten, die geschichtlich-kulturelle Identifikation der Menschen mit ihrer Lebensumwelt zu stärken, die regionale Geschichtsforschung zu bündeln und deren Ergebnisse in angemessener Form zu publizieren. Dafür wurde unter der Ägide von Robert Freiherrn von Reitzenstein (Landrat 1850-1893) im Jahre 1891 die "Vestische Zeitschrift" gegründet (bisher erschienen: Bd. 1 (1891) – 105 (2014/15).

Hinzu trat unter Landrat Dr. Erich Klausener (Amtszeit 1920-1924) ab 1923 der populärwissenschaftliche "Vestische Kalender" (bisher erschienen: Heft 1 (1923) – Heft 87 (2016)).

Bis heute bestehen diese beiden Hauptziele des Arbeitskreises, die in der Satzung ausdrücklich verankert sind, unverändert fort, nämlich die Vestische Zeitschrift und den Vestischen Kalender inhaltlich-redaktionell zu betreuen.

Von Alters her ist der amtierende Landrat des Kreises Recklinghausen Vorsitzender des Arbeitskreises, zugleich auch Schirmherr beider Publikationsreihen.

Cay Süberkrüb